Peripherie

In den Tagen von Corona ergeben sich einfach Wege des Abseitigen, die, verquickt mit Erinnerungen, neue Empfindungen hervorrufen. Die Liebe zu Orten die so nicht gesehen werden und auch immer einen Hintergrund bilden. So werden diese Hintergründe selbst zu Akteuren und sind neu gesehen. Zu oft doch übersehen und wer kann entscheiden was sehenswert ist. Lachhaft die Versuche etwas "Besonderes" zu erschaffen. All die erbärmlichen und bemühten Versuche einzigartig zu sein und dies zeigen zu müssen. Schaut einfach und seid im Jetzt.