Isola

Innere Unruhe, Ennui als Vorstufe zur Faszination und Vertiefung. Eine Spannung zwischen aesthetischer Erfahrung und Hypersensitivität. Wir können und wollen den Blick nicht mehr nur in angenehme Richtungen wenden sondern diesen auf das Beunruhigende, Reflexive richten. Die Fremdheit die uns ängstigt steckt immer auch in uns selbst.